Lichttherapie ist auch bei Alzheimer von Bedeutung

Die Alzheimer Krankheit ist die am häufigsten vorkommende Form der Demenz, rund die Hälfte aller an Demenz erkrankten Patienten leiden unter der Alzheimer Krankheit. In Deutschland betrifft dies ungefähr 700.000 bis 800.000 Menschen.

Diese Krankheit führt zu einer diffusen Hirnatrophie und es kommt zur Ablagerungen so genannter "Plaques", das sind Verhärtungen im Gehirn. Dadurch wird die Weiterleitung von Nervenimpulsen im Gehirn gestört und im Verlaufe der Krankheit ganz unterbrochen.

Es ist immer noch ungeklärt, was genau die Alzheimer Krankheit auslöst, aber es ist möglich das Leben der Patienten und ihrer Betreuer erträglicher zu gestalten indem einige der Symptome behandelt werden können.

Symptome

Bei der Alzheimer Krankheit handelt es sich um eine fortschreitende Krankheit, was bedeutet, das Stück für Stück weitere Areale des Gehirns degenerieren und die Symptome stärker werden.

1. Gedächtnisstörungen, Wortfindungsprobleme

2. Verwirrung, Vergessen von Namen vertrauter Personen und Orte

3. Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Traurigkeit, Angst

4. Patienten wirken in sich gekehrt und verloren, es wird immer schwieriger mit ihnen zu kommunizieren, sie verlieren ihr Selbstvertrauen

5. Verlust der Mobilität, Tapsigkeit, schlurfender Gang

Schließlich benötigen die Patienten Betreuung rund um die Uhr und Hilfe bei allen täglichen Verrichtungen.

Was bedeutet Sonnenuntergang? (siehe Lichtwecker/Bodyclock)

"Sonnenuntergang" ist eines der Symptome, die bei fortgeschrittener Krankheit verbreiteter sind, möglicherweise, weil die Krankheit in diesem Stadium die Areale des Gehirns in Mitleidenschaft zieht, die den Tagesrhythmus, die biologische Uhr und den Schlaf - Wach - Zyklus kontrollieren.

Menschen mit der Alzheimer Krankheit (und vielen mit anderen Formen der Demenz) , geht es Morgens am Besten. "Sonnenuntergang" ist der Begriff, der benutzt wird, um die fortschreitende Unruhe und Verwirrung im Laufe des Tage, insbesondere am späten Nachmittag und in den Abendstunden (zur Zeit des Sonnenuntergangs) zu beschreiben. Patienten in diesem Stadium sind oftmals Mitten in der Nacht wach und unruhig.

Wie die Lichttherapie helfen kann

Die Kombination von zerstörten Nervenbahnen durch die Alzheimer Krankheit und altersbedingte Degeneration der Augen bedeuten, dass die Lichtmenge (insbesondere in Innenräumen) normalerweise nicht ausreicht dem Patienten zu signalisieren, dass jetzt "Tag" ist. Wenn die "Innere Uhr" also nicht aufdas gewöhnliche Tagesmuster abgestimmt ist, beeinflusst das natürlich auch den Aufwachprozess sowie den Aktivitäts- und Schlafrhythmus.

Das wiederum kommt insbesondere Abends und Nachts zum Tragen.

Es gibt eine wachsende Anzahl von Studien, die belegen, dass besseres und intensiveres Licht helfen kann, die Symptome des Sonnenuntergangsphänomens abzumildern und die Störungen im Schlaf / Wachrhythmus zu reduzieren. Das betrifft insbesondere die die ernsteren Fälle.

Eine morgendliche, ca. einstündige Anwendung einer 2500 Lux Lampe und verbesserte Lichtverhältnisse haben positive Effekte auf den Patienten.

Es scheint außerdem Hinweise darauf zu geben, dass eine Sonnenaufgang / Sonnenuntergangsimulator helfen kann, die Innere Uhr anzupassen und damit einen verbesserten Wach / Schlaf Zyklus zu fördern.

(Fundstelle: www.lumie.com)

 

UNTERNEHMER

Telefon-Hotline: 040-2204824
Email: info@hilite-licht.de
Lob & Kritik
Über Hilite-Licht & Wellness
Presse
Händler werden?

SICHER EINKAUFEN

SICHERE ZAHLUNG

cart sm
Ihre Zahlung wird sicher übertragen
Hilite-Licht & Wellness unterstützt diverse Zahlarten:
Rechnung Kreditkarte Sofortüberweisung
Überweisung Ratenzahlung Lastschrift
Paypal Nachname
sofort zahlweisen

© 2012 Hilite Licht und Wellness     AGB Datenschutz Impressum Widerrufbelehrung